Spendenübergabe Krematorium

Einen Spendenscheck in Höhe von 3.000 Euro erhielt Bürgermeisterin Margareta Böckh als Vorsitzende des Kinderschutzbundes Kreisverband Memmingen-Unterallgäu von Stefan van Dorsser, Betriebsleiter des Memminger Krematoriums, überreicht.
Der Kinderschutzbund ist seit über 40 Jahren Anlaufstelle für Kinder, Jugendliche und Familien und ich versichere Ihnen, das Geld ist bei uns in guten Händen", sagte Böckh und dankte dem Krematorium in Namen des Vorstands und der vielen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.