Spielmobil – Ein Spaß für Groß und Klein


Ein Kind rutscht vorsichtig die Rollenbahn des Spielmobils hinab.

 

Ungeduldig freuen sich die Kinder bis sich das Spielmobil im Frühling endlich wieder auf die Reise durchs Unterallgäu macht, um die großen und kleinen Fans zu beglücken. Sehnsüchtig wird das fahrende Spielparadies von den Kindern an den jeweiligen Orten erwartet und es kann nicht schnell genug gehen bis die Spiel- und Bastelsachen ausgeräumt sind und unser Highlight die Rollenbahn aufgebaut ist.

Mit präzisem Augenmaß und mit Wasserwaage bewaffnet machen sich die Helfer auf zum Kampf gegen die oft unebenen Böden, damit selbst bei dem stärksten Gefälle die Rollenbahn eben steht und somit die Sicherheit der Kinder gewährleistet ist. Ist dieses Problem souverän gelöst worden, werden dann die zahlreichen Spielsachen ausgeräumt und die Bastelecke eingerichtet.

Die vielfältigen Spielsachen bieten den Kindern die Möglichkeit, sich auszutoben und ihre Geschicklichkeit zu testen. Den Kindern stehen beispielsweise Einräder, Diabolos, Stelzen, Bälle und Fang-und Wurfspiele zur Verfügung, um nur Einige zu nennen.

Das Spielmobil des Kinderschutzbundes lockt regelmäßig zahlreiche Kinder und deren Eltern an, zum Beispiel im Park hinter der Stadthalle in Memmingen.

 

Beim Basteln ist Kreativität und Phantasie gefragt. Die Kinder können Tontöpfe mit Serviettentechnik dekorieren, Buttons entwerfen oder einfach nur Mandalas ausmalen. Dieses Angebot wird auch von vielen begeisterten Müttern genutzt.

Die ausgelassene Stimmung unter den Kindern kann nur durch zwei Sachen getrübt werden. Entweder wenn am Freitag Nachmittag das Spielmobil die Türen schließt und zum nächsten Standort gebracht wird oder wenn aufgrund der schlechten Witterung das Spielvergnügen ausfallen muss.

Lust bekommen, mal beim Spielmobil zu helfen?
Dann ruf' uns an!

Di-Do: 9.00 - 11.30 Uhr, 08331/ 84858

 

Weitere Informationen zu unseren Angeboten erhalten Sie in unserer Geschäftsstelle.